Der Lebensweg des Museumsgründers Johann Krahuletz ist untrennbar mit dem seines Vorbildes und Förderers, Candid Ponz Reichsritter von Engelshofen, verbunden. Engelshofen (1803 – 1866) lebte in Schloss Stockern und war ein Sammler in adeliger Tradition, Kernpunkt seiner Interessen bildete seine prähistorische Sammlung. Johann Krahuletz gehörte ebenso wie seine Brüder und sein Vater Georg Krahuletz zum engeren Kreis von Freunden und Zuträgern, unter der Fittiche des Barons machte der spätere Museumsgründer Krahuletz seine ersten archäologischen Funde.

Die Schau wendet den Blick auf das Naheliegende ebenso wie in die Ferne: Sie folgt der “Heimatroute” des Sammlers um seinen Wohnort Stockern und sie stellt den umfangreichen Freundeskreis des Sammlers anhand von Schenkungen vor, die aus Italien, der Türkei, Ungarn, Dänemark oder Norddeutschland ihren Weg in die Sammlung Engelshofen fanden.

ab Samstag, 7. April 2018