Die Wechselpräsentation des heurigen Jahres erschließt dem Besucher die geheimnisvolle Welt der Mechanik. Gezeigt werden nicht nur ungewöhnliche und faszinierende Stücke aus der Sammlung des Krahuletz-Museums wie kiloschwere Vorhangschlösser aus dem Barock oder komplizierten Verschlusssysteme, die den Inhalt von Truhen und Kriegskassen vor Räubern schützen sollten. Der Besucher kann auch selbst an Nachbauten und Originalschlössern drehen und das Ineinandergreifen der einzelnen Teile mit jedem Klick nachverfolgen. Die Ausstellung eröffnet am Samstag, dem 18. April 2020.