Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausstellungseröffnung: Von Hausbergen und Grabzeichen. Der Maler, Sammler und Archäologe Ignaz Spöttl (1836–1892)

21. Mai / 18:00 - 20:00

Die heurige Sonderausstellung widmet sich einem vergessenen Enthusiasten aus der Frühzeit der niederösterreichischen Archäologie: der akademische Maler Ignaz Spöttl befasste sich ab den ausgehenden 1870er Jahren mit den Bodendenkmälern des Wald- und Weinviertels, führte auch selbständig archäologische Untersuchungen durch und dokumentierte Fundplätze und Funde in zahlreichen Zeichnungen, Skizzen und Aquarellen. Das Krahuletz-Museum in Eggenburg besitzt die größte Sammlung an archäologischen Motiven aus der Hand Spöttls, ein Teil davon wird nun in der umfangreichen Sonderausstellung, in neuem Glanz und durch einen Begleitband erläutert, präsentiert. Ergänzt wird die Ausstellung durch einige Bilder aus einem weiteren Herzensprojekt Spöttls, der Erfassung der damals schon im Schwinden begriffenen Schmiedeeisenkunst – von verschnörkelten barocken Grabkreuzen bis zu den individuellen Hauszeichen niederösterreichischer Bürgerhäuser.

Details

Datum:
21. Mai
Zeit:
18:00 - 20:00