Öffnungszeiten

25. März bis 30. Dezember
Mo bis Fr 9 - 17 Uhr
Sa, So und Feiertag 10 - 17 Uhr

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Der Gesteinsgarten – „Gesteine im Gespräch“

 

Das Waldviertel im Nordwesten Niederösterreichs hat Anteile an nahezu allen Gesteinseinheiten Österreichs. Die verschiedenen Gesteine aus einer viele hundert Millionen Jahre langen geologischen Entwicklungsgeschichte prägen maßgeblich den Charakter der Waldviertler Landschaft.

Mit dem Dobra-Gneis, der ein Gesteinsalter von 1,4 Milliarden Jahre aufweist, zählt das Waldviertel zum ältesten Kerngebiet der Erdkruste Mitteleuropas.

Im Gesteinsgarten vor dem Krahuletz-Museum sind die wesentlichsten Gesteine des Waldviertels in Form von 22 polierten Gesteinssäulen aufgestellt und beschrieben.

Die beeindruckende Vielfalt der Gesteine wird durch die hier aufgestellten Gneise, Marmore, Granite,  Kalksandsteine und Konglomerate sichtbar gemacht.

 

Der Waldviertler Gesteinsgarten ist jederzeit frei zugänglich.

Für weiterführende Informationen zu den Gesteinen besuchen sie die erdgeschichtliche Sammlung des Krahuletz-Museums!